Smart Wetcast Formen

 

NEU! Die intelligente Lösung

Via Domo® Smart Wetcast - Armierte Polyurethan-Formen

Unsere zum Patent angemeldeten armierten Formen garantieren eine optimale Formstabilität. Die Formen sind dennoch ausreichend flexibel, auch für eine manuelle Entschalung. Zusätzlich werden ein Einfallen der Seitenwände und Maßänderungen verhindert.

In unserer Via Domo Smart Wetcast Serie unterscheiden wir in zwei Grundtypen:

 
 

Via Domo®Smart Wetcast Form Typ S

  • Die Seitenwände sind weltweit erstmalig mit speziellen hochwertigen Leisten (18-24 mm Breite) armiert.
  • Diese Formen sind selbststehend, es sind keine Produktionsrahmen bzw. Produktionskisten notwendig. Eine zusätzliche kostenintensiver Anschaffung  dieser ist nicht mehr erforderlich.
  • Es sind sowohl Einzelformen als auch Mehrfachformen in Abhängigkeit der Größe des Produktionsbrettes möglich
  • Ein Glasfasergewebe im Formboden wird bei dieser Form umlaufend an den integrierten Leisten befestigt. Dadurch wird ein nachträgliches Schrumpfen / Wachsen des Polyurethans im Boden verhindert.
  • Durch das niedrigere Gewicht und die nicht mehr notwendigen Produktionsrahmen /-Kisten ist das Handling in der Produktion deutlich einfacher. So können diese Formen sehr einfach auf den Produktionsbrettern befestigt werden.
 

Via Domo® Smart Wetcast Form Typ L

  • Die Seitenwände sind erstmalig weltweit mit speziellen 5 mm dicken in die Wandung integrierten Leisten armiert.
  • Dieser Formtyp  wird mit Produktionsrahmen oder –kisten verwendet.
  • Hinterschneidungen sind in gleichem Maße möglich, wie bei herkömmlichen Formen. Die Elastizität ist in gewohntem Maß gegeben.
 
 

Betonprodukte, gefertigt in Polyurethan-Formen, weisen eine große Detailgenauigkeit und Strukturtiefe auf. "Via Domo® smart wetcast" Formen werden unter mechanischer Belastung nicht nachhaltig beschädigt oder können von etwas schärferen Kanten nicht nach wenigen Entformungsvorgängen bereits nachhaltig zerstört werden.

  • Via Domo® erwartet keine Mindestmengen. Durch die hohe Flexibilität beim Prototyping und beim Formenbau sind auch kleine Chargen schnell umsetzbar.

  • Bei Via Domo® sind keine Lizenzierungen üblich. Durch das moderne Prototyping bei Via Domo sind ohnehin heute über 90 % aller Aufträge exklusive Entwicklungen.

  • Aufgrund der schlankeren Wandungen passen formatabhängig unter Umständen mehr Formen auf ein Produktionsbrett.

  • Anpassungen an betriebliche Besonderheiten sind in der üblichen Weise möglich. Das sind z.B. Änderungen am Spritzrand oder die Hinzunahme von ‚Ankern‘ zur Befestigung auf dem Produktionsbrett etc.

 

Was erwartet nun den Betonhersteller in Zukunft? Aufgrund der genannten Vorteile werden neue Produktentwicklungen und –Einführungen auch unterjährig leicht möglich. Erste Erfahrungen bei Kunden können wertvolle Hinweise liefern. Das flexible Prototyping bei Via Domo ermöglicht schnell Anpassungen oder Ergänzungen. Gerade im Design unterscheiden sich Firmen in vielen Branchen heute ganz bewusst. Deswegen ist es auch für die Kunden von Betonprodukte-Herstellern selbstverständlich, besondere Produkte mit außergewöhnlichem Design bei zugleich akzeptablem Preis erwarten zu können. Gerade die Flexibilität, die mit den Angeboten und Technologien von Via Domo möglich wird, ermöglicht nun eine individuelle Produktpolitik, die sich deutlich von der der Konkurrenz unterscheiden kann. Mit den neuartigen Formen der "Via Domo® smart wetcast" Serie gelingt zu guter Letzt eine Auslieferung erster nennenswerter Formenmengen bereits 1-2 Wochen nach Beendigung des Prototypings. Das bietet die große Chance, bei Kunden der Betonprodukte-Hersteller durch Design und Reaktionsschnelligkeit bei besonderen Projekten einen bleibenden Eindruck zu hinterlassen. So kommt erstmals eine große Beweglichkeit in die Produktpolitik vieler Firmen. Es bleibt zu erwähnen, dass diese neue Formentechnologie öffentlich gefördert und zum Patent angemeldet ist.